Bruder-Grimm-Schule Hanau

Schule und Gesundheit

Die BGS hat aufgrund ihres hohen Engagements im Bereich Schule und Gesundheit bereits mehrere Teilzertifikate durch das Land Hessen erhalten:

 

Schule & Gesundheit bündelt alle mit der Gesundheit befassten Arbeitsbereiche

• Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz

• Bewegung & Wahrnehmung

• Ernährungs– & Verbraucherbildung

• Gesundheitserziehung/ Gesundheitsförderung

• Sucht– & Gewaltprävention

• Umwelterziehung & Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

• Verkehrserziehung/ Mobilitätsbildung

• Sexualerziehung

https://kultusministerium.hessen.de/

 

Da „gute Gesundheit“ und „erfolgreiches Lernen“ synergetische Faktoren sind, d.h. sich gegenseitig unterstützen, legt die BGS besonderen Wert auf ihre gesundheitsfördernden Möglichkeiten. Eine gesundheitliche Aufklärung gehört zu den Unterrichtskonzepten und soll die Schülerinnen und Schüler befähigen, ihr Leben langfristig gesund zu gestalten.

Ernährung und Verbraucherbildung Ein regelmäßiges tägliches Frühstück vor der Schule zu Hause und in der Schule ist für die Leistungsfähigkeit Ihres Kindes unerlässlich. Kinder brauchen Energie, um fit zu werden. Doch nicht jedes Lebensmittel verleiht die benötigte Energie, ganz im Gegenteil, zu viel Zucker macht Ihr Kind müde und unausgeglichen. Deshalb lernen die Kinder bereits im ersten Schuljahr die Ernährungspyramide kennen und planen ein gesundes Schulfrühstück. In allen vier Schuljahren ist das gemeinsame Frühstück nach der ersten Pause ein festes Ritual. Um geistig und körperlich richtig fit sein zu können, ist vor allem Trinken unerlässlich. Da besonders Kinder und Jugendliche zu wenig trinken, nimmt die BGS die Unterstützung der Förstina – Kelterei dankend in Anspruch. Förstina ermöglicht im Rahmen des Projektes „Trinken im Unterricht“ eine ausreichende Trinkwasser- sowie Mineralienaufnahme für Ihr Kind. Ein halber Liter Wasser ist für Ihr Kind bereits zu einem Preis von 10 Cent möglich. Nirgendwo sonst können Kinder so günstig und gesund trinken – unterstützen auch Sie die Gesundheit Ihres Kindes!

Der Main-Kinzig-Kreis informiert die Kinder regelmäßig zweimal pro Schuljahr zum Thema „Zahngesundheit“. Auch hier ist der zuckerfreie Vormittag unerlässlich. Zwischen dem morgendlichen Zähneputzen bis zum Mittag sollte Ihr Kind nur naturbelassene Nahrungsmittel als Zwischenmahlzeit essen und Getränke ohne Zucker zu sich nehmen.

http://www.mkk.de/cms/de/startseite_3.html

 

Bewegung und Wahrnehmung

Die Grundlage menschlicher Entwicklung bilden Bewegung und Wahrnehmung, welche sich gegenseitig bedingen. Für die Gesundheitserhaltung und –förderung sind sie von entscheidender und abdingbarer Bedeutung. Ohne ein ausgewogene Bewegung und Wahrnehmungserfahrungen kann sich ein Kind weder physisch, noch psychisch und intellektuell entwickeln. Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen zeigen deutliche Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes, hierzu gehört ein positives Selbstkonzept ebenso wie eine emotionale und soziale Stabilität. Die BGS ermöglicht den Schülerinnen und Schülern umfangreiche Bewegung in den beiden Schulpausen auf dem Schulhof. Hier gibt es vielfältige Spielgeräte, welche durch Finanzierung des Fördervereins angeschafft werden konnten. Gleichfalls gibt es in jeder Klassenstufe drei Stunden Sport und Bewegung sowie nachmittägliche Sport – AGs. In der dritten Jahrgangsstufe lernen die Kinder Schwimmen im Heinrich-Fischer-Bad. In der vierten Klasse steht das Fahrradfahren auf dem Programm mit der Möglichkeit, den Fahrradführerschein zu erwerben.